Kinderschmuck Pflege

Nützliche Tipps zur Pflege von Kinderschmuck


Damit Sie länger Freude an Ihrem Gold- und Silberschmuck haben, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihren Schmuck reinigen, pflegen und aufbewahren können.
 

Aufbewahrung von Schmuck

Wenn der Schmuck länger nicht getragen wird, empfehlen wir, diesen in einem Luftverschlossenen Kästchen aufzubewahren. Am besten, Sie bewahren das Schmuckstück zusätzlich in einen kleinen Plastikbeutel mit Druckverschluss auf, um sicherzugehen, dass keine Luft an das Schmuckstück gelangt. Mit dieser Methode können Sie vorbeugen, dass Silberschmuck anläuft.
 

Warum Silberschmuck anläuft

Es ist völlig normal, dass Silberschmuck anläuft. Diese Eigenschaft von Silber beruht auf einen chemischen Vorgang, welchen man so erklären kann: In der Luft befinden sich Gase, die das sogenannte "Anlaufen" (schwarz werden) verursachen. Eine Reaktion mit Luftsauerstoff und Schwefelwasserstoff bildet das Silbersulfid (Schwefelsilber, oxidiertes Silber).

Leider kann man diesen Vorgang nicht völlig verhindern, jedoch läuft häufig getragener Schmuck, welcher der Reibung an der Kleidung ausgesetzt ist, nicht so schnell an. Einige Schmuckstücke in unserem Shop sind rhodiniert, dass heißt, die Schmuckstücke haben eine galvanische Beschichtung, welche das Anlaufen verhindert, solange die Beschichtung noch nicht abgerieben wurde. 

Im übrigen kann auch Gold anlaufen. Dies trifft besonders bei einer Legierung von 333/- auf. Das Anlaufen von 333/- Gold liegt am entsprechenden Silbergehalt des Schmuckes.

 

Was tun, wenn mein Silberschmuck angelaufen ist ?

Wenn Ihr Silberschmuck einmal angelaufen ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Reinigung, welche wir empfehlen und auch tatsächlich funktionieren:

1. Möglichkeit, Reinigung im "Salzwasser - Aluminiumfolienbad"

Und so gehen Sie vor: Nehmen Sie eine kleine Schüssel, welche nicht aus Metall besteht, am besten eine Keramikschüssel. Geben Sie heißen Wasser und einen Teelöffel Kochsalz in die Schüssel. Legen Sie nun Ihr angelaufenes Silberschmuckstück in ein Stück Aluminiumfolie. Die Aluminiumfolie sollte das Schmuckstück auch bedecken. Tauchen Sie nun das, in Alufolie gewickelte, Schmuckstück in das Salzwasser. Achten Sie darauf, dass das Schmuckstück direkt mit dem Salzwasser in Kontakt kommt. Nach ca: 15 bis 30 min können Sie den Silberschmuck wieder aus dem Wasserbad nehmen und mit einem Tuch abtrocknen.

Achtung: nicht geeignet für Schmuckstücke, welche emailliert, lackiert sind. 

2. Möglichkeit, Reinigung mit einem Schmuckputztuch

Durch einfaches "Abreiben" mit einem speziellen Schmucktuch wird die schwarze Oberfläche abgetragen. Wir bieten in unserem Shop dazu verschiedene Schmuckputztücher an. Das Tuch kann mehrmals verwendet werden, bis der endgültige Verschleiß des Tuches eingetreten ist. 

Es gibt noch weitere Methoden für die Reinigung von Schmuck, z.B. mit sogenannten "Ultraschallreinigungsgeräten". Nach unserer Erfahrung, ist diese Methode jedoch nicht dafür geeignet, angelaufenes Silber zu reinigen, sondern dient lediglich dazu, den Schmuck von diversen Körperschmutz und Hautschüppchen zu befreien.



... mehr Infos zu
Kinderschmuck - Taufschmuck